sohn young
leimkind

erzählung, prosadebüt
edition exil, wien 2007
131 seiten, broschiert, € 12,-
isbn: 978-3-901899-34-8

„leimkind“ erzählt in knapper, kunstvoll-dichter sprache vom sprachlosen lebensversuch eines kindes, das sich zwischen die elterlichen fronten geworfen sieht. es steht zwischen dem brüllenden vater und der schweigenden mutter und soll ihre brüchige welt zusammenhalten. eine literarische entdeckung!

Sohn%20young_edited.jpg

autorin               

impressum

exil, zentrum für interkulturelle kunst und antirassismusarbeit

stiftgasse 8, 1070 wien

verein.exil@inode.at