lesung von precious nnebedum
 

der erste preis der exil-literaturpreise 2020 ging an precious nnebedum.
bei der preisverleihung im literaturhaus wien am 5. 3. 2021 ließ die viersprachig aufgewachsene autorin mit einer zweisprachigen lesung aufhorchen. alle prämierten texte inklusive interviews mit den preisträgerInnen sind in der anthologie preistexte20 nachzulesen.

in kooperation mit dem literaturhaus wien

 "die geheime geometrie der seele" von mircea lacatus

nach rund um meine eltern eine burg liegt das zweite buch von mircea lacatus
in der edition exil vor. die geheime geometrie der seele versammelt gedichte auf rumänisch und deutsch. übersetzung: ioana und irina spataru.

vlatka frketić und thomas perle lesen online
aus büchern der edition exil

eine kooperation mit donau lounge

vlatka frketić - die falsche zukunft

exil-literaturpreise 2021